Dresden's new treasure chamber

im Residenzschloss

14€ / Ticket kaufen
drei Besucher, darunter zwei Kinder, schauen sich Vitrine mit Münzen an
© SKD, Foto: David Pinzer
From 11th September 2020 the Münzkabinett at the Residenzschloss is open Friday to Sunday from 10 to 17.

intro

In times of Pay Pal, credit cards and digital coins – so-called BitCoins – cash has increasingly vanished from everyday life. At the same time special events, such as the minting of the five-euro coin in 2016, meet with unimagined interest. The Dresden Münzkabinett brings together a collection of approximately 300,000 objects, ranging from antiquity to the present day.

Special exhibition at Georgenbau at Residenzschloss
15.02.2020–24.01.2021

European Cityscapes

Views of Towns on Coins, Medals and Paper Currency

Mehr erfahren
unbekannter Medailleur, Medaille 1754 auf das 300-jährige Jubiläum des Abfalls Danzigs vom Deutschen Ritterorden
© Münzkabinett, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Foto: Christel Grau

The permanent exhibition

ungleichmäßig geformte Münze, darauf ein Tierkopf
Münze, darauf eine Eule
Münze, darauf ein Wappen
Münze, darauf ein seitliches Portrait von August
Münze, darauf eine Kirche
Münze, darauf arabische Schrift
Münze, darauf Hände zweier Personen, die zwei Herzen zusammenschnüren
Münze, darauf zwei gekrönte Personen
Münze, darauf eine 1 mit zwei Blättern links und rechts, unten Aufschrift "Pfennig 1984"
Münze, darauf Seitenportrait von Queen Victoria
Münze, darauf ein seitliches Portrait
Münze, darauf ein Drache

Dresden's new treasure chamber

In June 2015, the Münzkabinett returned to its original home in the Residenzschloss with its long-awaited permanent exhibition, designed around a new concept. This reopening also marked the completion of a further stage in the reconstruction of the Dresden Residenzschloss.

Datenschutzhinweis

Wenn Sie unsere YouTube- oder Vimeo-Videos abspielen, werden Informationen über Ihre Nutzung von YouTube bzw. Vimeo an den Betreiber in den USA übertragen und unter Umständen gespeichert.

Upcoming Events

One of Dresden‘s oldest museums

The Münzkabinett is one of Dresden‘s oldest museums, dating back to the time of Duke Georg the Bearded (1500 -1539). Over the following centuries, the electors and kings of Saxony, particularly August the Strong, his son continued to expand the Münzkabinett through purchases and gifts.
Explore the history of the collection

Münzen, Medaillen und Orden

From our Online Collection

Do góry